375-FUL Taksim – Kabataş

Erklärung

Doppelmayr / Graventa Group hat eine Bahnlinie für einen Tunnel am Taksim gebaut, in einer Höhe über dem Meeresspiegel, die durch die U-Bahn, Bus und Straßenbahn von Kabatas, dem Hafen Yenikapı am Bosporus, wo die Schiffe und Boote in Istanbul einsteigen, erreicht werden kann . Die Bahnlinie kann 7500 Passagiere pro Stunde transportieren. Die Taksim – Kabataş Verbindung bietet zwei Züge mit je zwei Waggons. Jeder hat ein mechanisches Fach. Züge werden immer von Fahrern begleitet. Die einzige Linie der Länge von 550 Metern (1.805 Fuß) steigt vertikal auf 73 Meter / 240 Fuß mit 22% der höchsten Neigung. Die Züge fahren in der Mitte der Strecke, im Abt- Transittyp , aneinander vorbei. Aufgrund der geringen Neigung der Stationen werden auch ein Abschleppseil und das gegenüberliegende Seil verwendet. Neigung der Stationen sind nur 5%, was bedeutet, dass Rollstuhlfahrer keine Probleme haben. Fahrzeuge die 20 Stunden pro Tag im Betrieb sind, machen pro Jahr 80.000 km oder 50.000 Meilen.

Technische Spezifikationen

  • Kunde Yapi Merkezi Insaat ve Sanayi A.S.
  • Standort İstanbul, Türkiye
  • Quotenunterschied 73.0 m
  • Neigungslänge 552.0 m
  • Geschwindigkeit 10.0 m/s
  • Kapazität 7500 p/h

 

Andere Projekte