Kartepe Seilbahn Ausschreibung/Lizitation durchgeführt

KARTEPE (Kocaeli), (DHA) – KARTEPE’de Seilbahnprojekt ist ein wahr gewordener Traum. Zwei Unternehmen bewerbten sich um den 4.960 Meter langen

Linienvertrag zwischen Kartepe Hikmetiye und Derbent Kuzu Yayla. Zwei Unternehmen beteiligten sich an der Ausschreibung für das Seilbahnprojekt der Gemeinde Kartepe. Die Ausschreibung für das Seilbahn-Projekt fand im städtischen Gemeindesaal statt. Für die 4,960 Meter lange Strecke zwischen Hikmetiy – Derbent Kuzu Yayla boten zwei Firmen ein Angebot an. An der Ausschreibung wessen Vorsitzung der Stellvertretende Bürgermeister, Mehmet Filiz machte, nahm der Betreiber aus Halat, der die Betreibung der Bursa Seilbahn macht teil und Valter Aufzug Betreiber der die Afyon Karahisar Seilbahnlinien macht, und sie machten einen Angebot an. Das größte Angebot für die Ausschreibung des Projektes, das voraussichtlich 71 Millionen TL kosten wird, wurde von dem Unternehmen Valter- Aufzüge gegeben, das sich verpflichtet , 17,2 Prozent der gesamten Betriebsüberquerung der Anlage mit Ausnahme des jährlichen Mietvertrags zu spenden. Der Betreiber aus Halat, der an der Ausschreibung für die Seilbahn Kartepe teilgenommen hatte, bot an, neben dem Jahresmietvertrag von 350 Tsd. TL einen Anteil von 10,51% des Gesamteinkommens des Objektes zuzuteilen, während der Vertreter der Firma Valter, abgesehen von der jährlichen Miete von 350 Tsd.TL, einen Anteil von 17, 2%   vom Gesamteinkommen angeboten hat.

50 JÄHRIGER TRAUM WIRD WAHR

Bürgermeister Hüseyin Üzülmez sagte: „Der Traum der Kartepe-Bürger wird Wirklichkeit. Wir haben die Ausschreibung des Seilbahnprojektes Kartepe erfüllt, die der Traum aller ist, einschließlich der Manager, die in der Vergangenheit gearbeitet haben. Es war eine Ausschreibung für den 50 Jahre alten Traum von der Kartepe Seilbahn, der uns alle begeistert. Ich bedanke mich bei den Unternehmen die teilgenohmen haben. Mit der technischen und bürokratischen Beendigung des Prozess der Genehmigung der Ausschreibung wird mit Gottes Erlaubnis so schnell wie möglich die Ausführung beginnen. Mögen meine Landsleute, unserer Kartepe, unsere Stadt glücklich sein weil wir diesen Traum zusammen erfüllt haben” sagte er. Das Unternehmen, das die Ausschreibung und alle notwendigen Genehmigungen vom Ministerium für Wälder und Wasserwerke erhalten hat, wird sich 29 Jahre lang um die Seilbahnlinie kümmern, deren erste Etappe zwischen Hikmetiye und Derbant Kuzu Yayla sein wird und die 4960 Meter lang ist. Die Seilbahn, die mit der Build-Operate-Transfer-Methode gebaut wird, wird in zwei Richtungen sein und besteht aus 3 Linien.

Für die Seilbahn werden zwei 90-Personen-Kabinen genutzt.

Klicken Sie hier für Neuigkeiten

http://www.hurriyet.com.tr/kartepe-teleferik-ihalesi-yapildi-40593689